Johannes Bock
1160 Wien, Seeböckgasse 39
Österreich
Tel: +43 / 650 / 4141282
e-mail: office@marimbaton.at




Produkte und Leistungen:



Eine kurze Beschreibung unserer Marimbas:


Wir bauen Marimbaphone nach einem bei uns entwickelten völlig neuartigen Konstruktionskonzept. Sowohl die Klangplattenaufhängung als auch die Resonatoren wurden von uns grundlegend weiterentwickelt mit den daraus resultierenden positiven Klangeigenschaften. Das gesamte Instrument basiert auf einem Modulsystem, welches trotz hoher Stabilität verblüffend einfache Zerleg- und Transportierbarkeit ermöglicht. Die Klangplatten werden beim Transport und Auf- bzw. Abbau des Instrumentes optimal geschont. Weiters besteht die Möglichkeit, die Instrumente mit sehr kleinem Aufwand in unterschiedlichen Tonumfängen aufzubauen (z.B. C-Marimba als A-Marimba). Es gibt eine zentrale Höhenverstellung mit nur einer Handkurbel für das gesamte Instrument.

Die Höhe und die Position aller Elemente ist an jedem Anschlußpunkt fein einstellbar. Dadurch können sowohl die seitliche Ausrichtung der Resonatoren und Klangplatten als auch deren Höhenabstände sowie die Höhenabstände zwischen den beiden Klangplattenreihen exakt und individuell justiert werden. So kann auch nach vielen Jahren das Instrument immer 100%ig ausgerichtet werden. Durchhängende Klangplatten- und/oder Resonatorträger sind bei uns nicht möglich.

Die Klangplatten der Halbtonreihe ragen vor allem im Baßbereich mittels eines patentierten Aufhängungsverfahrens weiter als üblich über jene der diatonischen (unteren) Reihe.
Die Dimensionen der Klangplatten können dank unseres Modulsystems besser an die optimalen Schwingungslängen angepasst werden, als das mit herkömmlichen Trägerkonstruktionen möglich ist. Daraus resultiert ein kompaktes, tragfähiges und gut anschwingendes Instrument.

Das Holz (Honduras Palisander) für unsere Klangplatten ist durchwegs lange abgelagert, genauestens selektiert und sehr stabil. Die Klangplatten sind exakt obertongestimmt und für jedes Instrument wird ein ausgewogener Satz zusammengestellt.

Unsere völlig neu entwickelten Bassresonatoren basieren auf genau ausgewählten Kurvenverläufen für bestmögliche Kopplung mit dem anregenden Schallfeld der Klangplatten und größtmögliche Schallabstrahlung. Die mit eigens entwickelten elektronischen Meßgeräten unterstützte Feinabstimmung jedes einzelnen Resonators ist bei uns Standard.

Jedes Marimbaphon wird bei uns einzeln sowohl handwerklich als auch unter Verwendung moderner Technologie endausgefertigt und -abgestimmt.




Zusammenfassend hier noch die Kurzdaten eines Standard-Marimbas, 5-oktavig:



Ein Bild und Tonbeispiele von unserem 5-oktavigen Marimba finden Sie hier: Vienna Symphonic Library


Bitte kontaktieren Sie uns, um dieses Marimba zu hören! Wir würden gerne auch für Sie ein hochwertiges Instrument bauen.